Vater mit grünem T-shirt und seine beiden Töchter mit roten Shirts machen Seifenblasen

Freizeit & Spaß

Die Freizeit ist der schönste Teil des Alltags: mehr Spaß für die ganze Familie

Nach der Schule, in den Ferien und am Wochenende steht der Spaß im Vordergrund. Doch wie wird die Freizeit sinnvoll gestaltet? Was dürfen Kinder, was sollten sie sogar tun und wie können Eltern sie dabei unterstützen? Von Sport bis zur Bastelrunde, Leseabende und Kinderspiele - all das gehört in die Freizeit und sollte auf keinen Fall zu kurz kommen. Wichtig ist aber bei all der Vielfalt, dass das Kind sich wohlfühlt und nicht zu sehr unter Druck gesetzt wird, ganz gleich ob beim Sport, beim Musizieren oder bei der Wahl des Freundeskreises.

Ein wichtiger Aspekt, der immer wieder in Vergessenheit gerät: Freizeit soll Spaß und Entspannung bringen und nicht in Stress ausarten. Nicht jeder Abend und jedes Wochenende muss voll durchgeplant sein, sodass du mit deinen Kindern nur von Termin zu Termin hetzt. Klar, ein Ausflug ist eine tolle Sache und auch Besuche bei Freunden und Verwandten gehören irgendwie dazu und bringen Abwechslung in den Alltag. Vergiss aber nicht, dass es zwischendurch auch wichtig ist, einfach mal durchzuatmen und nichts zu tun.

Wenn dein Kind ein Hobby hat, zum Beispiel ein Instrument spielt oder im Sportverein aktiv ist, dann denke daran, dass diese Hobbys in der Regel nicht nur aus der wöchentlichen Übungsstunde oder dem Training bestehen. Oft stehen an den Wochenenden weitere Termine wie Konzerte, Turniere oder Spiele an. Je nach Hobby bist du dann ebenfalls gefragt, denn es wird jemand gesucht, der die Kinder fährt, einen Kuchen backt oder die dreckigen Trikots wäscht.
Bedenke dies bei deiner Terminplanung fürs Wochenende.

Wichtig ist, dass die Freizeit nicht einfach verstreicht, sondern zur Quality Time wird. Gestaltet sie gemeinsam als Familie. Auf diese Weise schaff ihr tolle gemeinsame Erinnerungen und stärkt die Bindung zu einandern.

Freizeittipps & mehr zum Thema Freizeit für Familien

Hobbys

Drei Kinder fahren Fahrrad: alle drei tragen Fahrradhelme

Was macht Spaß und wo liegen die eigenen Fähigkeiten? Das gilt es bei der Wahl des richtigen Hobbys herauszufinden. Dabei ist es ganz normal, dass sich die Interessen auch einmal ändern können, nicht jedes Kind mag mit 12 Jahren die gleichen Dinge wie im Grundschulalter. Die Möglichkeiten sind riesig:

Noch mehr zum Thema Hobbys für Kinder

Freizeit zu Hause

Zwei Jungen sitzen im Sandkasten. Ein Junge trägt ein grünes T-Shirt und spielt im Sand, der andere Junge trägt ein blaues Oberteil und lacht

Nicht immer muss in der Freizeit ein riesiges Feuerwerk abgebrannt werden. Viele Aktivitäten lassen sich im Kinderzimmer oder im Wohnzimmer mit wenig Aufwand umsetzten und machen auch noch riesig Spaß. Freizeit zu Hause muss nicht langweilig sein - hier gibt es Tipps und Vorschläge:

  • gemeinsam Malen oder Basteln
  • Märchen vorlesen
  • gemeinsam backen und kochen
  • Familienabend vor dem Fernseher

Mehr Tipps & Idee zum Thema Freizeit zu Hause

Kinder richtig fördern

Ein Kind hält einen Bleistift und lernt mit einem Übungsheft zu schreiben

Kinder brauchen Förderung und sollten auch gefördert werden. Hin und wieder gehört auch ein wenig Druck zur Freizeit, wenn es darum geht, Klavier zu üben oder ein Buch zu lesen. Doch ganz wichtig ist, dass ein Kind zwar gefördert, aber nicht überfo(ö)rdert werden sollte. Hier gilt es, das richtige Maß zu finden. Für Eltern ist es manches Mal nicht so leicht, das richtige Maß zu finden.

Mehr Artikel zum Thema Förderaktivitäten für Kinder

Sport

Ein Junge steht mit einem Paddel auf einem Surfbrett und paddelt über einen See

Fit und gesund durchs Leben zu gehen - so sollte es sein. Sport zu treiben, kann ein wichtiger Schritt in diese Richtung sein. Viele Kinder haben einen großen Bewegungsdrang, dem sie beim Sport nachkommen können, doch nicht jedes Kind ist gleich und teilt die Interessen der Eltern. Nur weil der Vater begeistert Fußball spielt, muss sich der Sohn auch für diese Sportart interessieren. Und was ist, wenn die Tochter Fußball spielen und nicht zum Ballettunterricht gehen möchte? Das sollte heutzutage kein Problem sein, sei offen für die Interessen deiner Kinder und fördere sie entsprechend.

Tolle Sportarten für Kinder & mehr

Familien-Freizeitideen für wenig Geld

Viele Familien müssen genau überlegen, wie sie mit dem Geld auskommen. Hohe Summen für Eintrittskarten oder Fahrscheine reißen schnell ein Loch in die Haushaltskasse, vor allem wenn du mehrere Kinder hast, kann ein Ausflug schnell richtig teuer werden. Hier findest du daher ein paar Familien-Freizeitideen für wenig Geld.

  • Spaziergang im Wald oder Naturschutzgebiet
    Genießt diese kostenlosen Erlebnisräume und erkundet zusammen die Natur. Beobachtet Tiere, bestimmt Pflanzen und sammelt Dinge wie Tannenzapfen oder schöne Steine für eine Schatzkiste.
  • Picknick
    Packe eine Picknicktasche, schnapp dir eine Decke, einen Ball oder anders Spielzeug und dann geht es in den Park, auf eine Wiese oder den Spielplatz.
  • Besuch in der Stadtbücherei
    Oft geht die gute alte Bücherei unter. Doch für Kinder bis etwa 10 Jahre bietet sie einen unendlichen Fundus an Unterhaltung. Du wirst staunen, wie lange sich dein Kind dort beschäftigen kann. Stöbert gemeinsam durch die Regale und nimm dir Zeit, deinem Kind vorzulesen oder gemeinsam mit ihm spannende Bildbände anzuschauen.
  • Flughafen oder Bahnhof besuchen
    Ist ein Flughafen oder größerer Bahnhof in der Nähe? Kinder sind oft vom hektischen Treiben und den Flugzeugen bzw. Zügen fasziniert.
  • Flohmarkt
    Entweder veranstaltest du selber einen Flohmarkt oder Garagenverkauf mit Dingen, die nicht mehr benötigt werden oder du bummelst mit deinen Kindern über einen Flohmarkt. Dort macht schon das Schauen und Stöbern viel Spaß, das Kaufen ist eher nebensächlich.

Weitere Tipps für kostenlose Ausflüge mit der Familie