Eine Familie mit drei Kindern frühstück auf der Terrase eines Strandhauses

Das Urlaubsdomizil finden

Ferienhaus, Hotel, Baumhaus oder Wohnmobil?
Finde das, was zu dir und deiner Familie passt.

Die Ferien stehen vor der Tür und schon kann es losgehen, in den Urlaub. Für viele Familien ist der gemeinsame Sommerurlaub der Höhepunkt des Jahres. Damit ihr auch wirklich eine erholsame und vergnügliche Zeit verbringen, empfiehlt es sich, auf die Auswahl des richtigen Urlaubsdomizils für den Familienurlaub etwas Zeit zu verwenden.
Entscheide zunächst, wann du mit deiner Familie wohin reisen möchtest und suche dann nach einer passenden Unterkunft. Im Internet kannst du heutzutage bequem Hotelzimmer, Ferienwohnungen und andere Unterkünfte für deinen Urlaub buchen. Du findest online aber auch die Adressen von Fremdenverkehrsämtern und Tourismusverbänden, die dir auf Anfrage in der Regel innerhalb weniger Tage ein Unterkunftsverzeichnis zuschicken, in dem du dann ganz in Ruhe nach einem passenden Domizil suchen kannst. Oder aber, du gehst ganz traditionell ins Reisebüro und lässt dir einen Katalog der gewünschten Ferienregion geben, auch auf diese Weise kannst du eine passende Übernachtungsmöglichkeit für die ganze Familie finden.

Wenn du an einen neuen Ort reisen möchtest und eine Unterkunft aussuchst, die du bisher noch nicht kennst, dann ist es dringend zu empfehlen, auf die Bewertungen in verschiedenen Onlineportalen zu achten, ehe du die Buchung vornimmst. Natürlich solltest du hier auch nicht auf jede einzelne Bewertung setzen, aber wenn ein Ferienhaus nur einen von fünf möglichen Sternen bekommen hat und in den Beschreibungen durchklingt, dass es sich um eine Bruchbude handelt, solltest du besser nach einem andenen Urlaubsdomizil suchen. Auch überdurchschnittlich gute Bewertungen sind mit Vorsicht zu genießen. Dies gilt vor allem dann, wenn es nur eine geringe Anzahl an Bewerungen gibt, diese aber alle im Bereich von vier bis fünf Sterne liegen und gar keinen Text enthalten oder nur wenige Worte.

Ferienhaus oder Ferienwohnung für große Familien

Wer mit einer Großfamilie in den Urlaub fahren möchte, muss sorgfältig planen oder über ein üppiges Budget verfügen. Da Hotelzimmer in der Regel für 2-4 Personen ausgelegt sind und recht wenig Platz bieten, ist es für Familien oft vorteilhafter für den Urlaub ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung zu mieten.
Es gibt mehrere Schlafzimmer, sodass Kinder und Eltern nicht im selben Zimmer zu übernachten brauchen. Außerdem gibt es ein Wohnzimmer und eine Küche, oft auch mehr als ein Badezimmer und häufig auch einen Balkon oder eine Terrasse. So haben alle genügend Platz, können sich selbst verpflegen und brauchen vor der Dusche nicht Schlange zu stehen.
Oft sind Ferienwohnungen heute sehr modern und komfortabel eingerichtet, verfügen über Fernseher, Spülmaschine und eine Waschmaschine. Befindet sich das Appartement oder Ferienhaus in einer Feriensiedlung, kommen meist weitere Annehmlichkeiten wie ein Pool oder andere Sporteinrichtungen hinzu. Die Ausstattung, die du in deinem Urlaubsdomizil gerne hättest, kannst du in Buchungsportalen üblicherweise angeben, sodass dir nur Wohnungen oder Häuser vorgeschlagen werden, die den von dir gewählten Kriterien entsprechen. Stöberst du in Katalogen, musst du selber sortieren, welche Unterkünfte deinen Anforderungen entsprechen.
Mit einer passenden Ferienwohnung oder einem tollen Ferienhaus macht Urlaub der ganzen Familie Spaß und reißt kein allzu großes Loch in die Familienkasse.

Mit dem Wohnmobil in den Urlaub

Im Urlaub flexibel sein und genau dort anhalten, wo es am Schönsten ist. Wenn du mit einem Wohnmobil in den Urlaub fahren möchtest, musst du dir über die Unterkunft keine Gedanken machen, einen passenden Halteplatz gibt es schließlich fast überall.
Vor der Abreise solltest du allerdings einige Dinge beachten, schließlich wird es nicht überall gerne gesehen, wenn ein Parkplatz spontan zum Stellplatz für ein Wohnmobil umgewandelt wird. In einigen Ländern ist dies sogar strengstens untersagt.
Plane Urlaub daher bereits, bevor die Reise beginnt, zumindest in groben Zügen und reserviere Stellplätze auf begehrten Campingplätzen bereits einige Zeit im Voraus. Auf diese Weise gehst du sicher, dass zumindest die Eckpfeiler der Reise stehen und du an Orten, die dir wichtig sind, auch wirklich eine Gelegenheit hast, das Wohnmobil ordnungsgemäß abzustellen.
Gute Reise!

Kindgerechte Hotels

Seit einigen Jahren werben immer mehr Hotels und Pensionen damit, besonders kinder- oder familienfreundlich zu sein. Leider ist dieser Werbespruch schneller in den Prospekt gedruckt oder auf die Homepage gestellt, als in die Tat umgesetzt.
Bei der Auswahl eines kindgerechten Hotels solltest du daher nach Möglichkeit auf Tipps und Empfehlungen von Bekannten achten, auch ein TÜV-Siegel kann ein wertvoller Hinweis sein, dass gewisse Standards eingehalten werden und nicht zuletzt bieten Online-Bewertungsportale eine gute Möglichkeit für einen ersten Eindruck. Checke vor dem Buchen auch die Einrichtung. Gibt es einen Spielplatz, einen Kids Club, ein Schwimmbad oder andere Einrichtungen, die für dich und deine Kinder wichtig sind, um einen entspannten Urlaub zu verbringen?