Startseite / Kinderzimmer / Kinderspielzeug / 

Spielzeug für Kinder

Spielzeug gehört in jedes Kinderzimmer. Doch welches Spielzeug ist für Kinder wirklich geeignet und gut? Die Ratschläge von Erziehern, Pädagogen und Kinderärzten sind vielfältig und widersprechen sich zum Teil sogar. Eltern haben es daher nicht immer leicht, das passende Kinderspielzeug auszuwählen, besonders dann nicht, wenn sich auch die Großeltern oder andere Verwandte einmischen.

Altersgerechtes Spielzeug
Es gibt aber einige Punkte, die die Auswahl der Spielsachen für die lieben Kleinen erleichtern. Natürlich kommt es auf die Altersstufe an. Spielzeug für Kleinkinder unterscheidet sich deutlich von Technikspielzeug für größere Kinder usw. Ein ferngesteuertes Auto ist für ein zweijähriges Kind noch nicht geeignet, während sich ein 12jähriges Kind nur noch wenig über ein Puppenhaus freut. Viele Produkte tragen heute Altersempfehlungen, die einen groben Orientierungspunkt geben können. In einem Spielwarengeschäft gibt es aber immer auch Mitarbeiter, die mit Rat und Tat zur Seite stehen können.

Qualität der Spielsachen beachten
Des Weiteren sollte auf die Qualität der Spielsachen Wert gelegt werden. Wie steht es um die Beschaffenheit des Spielzeugs? Aus welchen Materialien wurde es gefertigt und wie sind diese verarbeitet worden? Wie steht es um die Haltbarkeit und die Sicherheit? Viele Spielwaren sind mit einem Gütesiegel oder dem TÜV-Prüfzeichen gekennzeichnet, die Aufschluss über die Qualität geben können. Dazu sollte der gesunde Menschenverstand immer mitentscheiden - wie sieht das Spielzeug aus, macht es einen "guten" Eindruck? Oder wird es bei Belastung gleich zerbrechen? Auch diese Faktoren sollten bei der Wahl des passenden Spielzeugs berücksichtigt werden.


Spielen und Lernen

Kinder lernen durch Spielen. Eltern, die diese Entwicklung fördern wollen, können auf spezielles Lernspielzeug zurückgreifen, das verschiedene Fähigkeiten und Begabungen gezielt fördert.

  • Lerncomputer für Kinder
  • Naturwissenschaft im Kinderzimmer: Mikroskopieren
  • Klopf- und Steckspielzeug für die Kleinsten
  • Musikalität fördern mit Spielzeuginstrumenten

Typisches Mädchenspielzeug

Einige sehr emanzipierte Frauen mögen die Einteilung in Jungen- und Mädchenspielzeug zwar für überholt halten, doch es zeigt sich immer wieder, dass Mädchen gerne mit Puppen spielen, vor allem mit Baby Born Puppen, Pferde lieben und weniger gern zu Actionfiguren oder handwerklichem Spielzeug greifen.
Natürlich stellt die Einteilung in Mädchenspielzeug und Jungenspielzeug keinerlei Muss dar. Natürlich darf ein Mädchen auch mit Lego-Technik und ein Junge mit einer Puppenküche spielen.

Spielzeug für den Garten

Das Wetter ist schön und die Kleinen haben großen Bewegungsdrang - Spielzeug für den Garten trägt diesen Faktoren Rechnung: vom Sandkasten bis zum Tischtennisschläger.

  • Frisbee & Co sorgen für Spaß und Bewegung
  • Abkühlung gefragt? Wasserrutsche und Planschbecken
  • vom Bobby Car zum Go-Cart
  • Kinder lieben Skateboards
  • Spielhäuser für den Garten
  • das Gleichgewicht schulen mit einem Trampolin
  • Rollschuhe und Inlineskates für Kinder
  • der Klassiker: Fußball

Spielzeug für Jungs

Raufen, Toben, Technik - so wird das Interesse von Jungen oft beschrieben. Die Spielzeughersteller haben diese Interessen aufgegriffen und viele Spielwaren auf den Mark gebracht, die genau diesen Punkten entgegenkommen.
Einige dieser Spielzeuge, wie zum Beispiel Ritterfiguren werden dabei von Generation zu Generation weitergegeben. Gleichzeitig kommen natürlich immer wieder neue Entwicklungen hinzu.
- Cowboy & Indianer - ein echter Klassiker
- traditionell ist auch die Modelleisenbahn
- Ritter sind bei vielen Jungs beliebt
- Technik im Kinderzimmer: Roboter
- ist Kriegsspielzeug erlaubt?
- Sherlock Holmes & Co - Detektivspielzeug für Kinder
- Modellbau - ein beliebtes Hobby
- Spielzeugautos zum Sammeln und Spielen