Startseite / Gesundheit & Ernährung / Kinderkrankheiten / 

Typische Kinderkrankheiten

Scharlach, Windpocken und Masern sind nur einige der typischen Kinderkrankheiten, die fast alle Kinder irgendwann durchmachen müssen. Gegen einige schwerwiegende Erkrankungen wie zum Beispiel Kinderlähmung gibt es glücklicherweise recht wirksame Impfungen, doch nicht alle Eltern schützen ihre Kinder auf diese Weise.
Wie die Symptome der einzelnen Kinderkrankheiten aussehen und wie Sie die Behandlung mit Hausmitteln unterstützen können, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.
Suchen Sie aber immer einen Kinderarzt auf und versorgen Sie Ihr Kind mit den notwendigen Medikamenten, damit es schnell wieder gesund wird.


Typische Säuglingserkrankungen

Auch Babys können krank werden. Einige Krankheiten sind ganz typisch für das Säuglingsalter und sind mit den richtigen Medikamenten gut zu behandeln. Den Weg zum Kinderarzt sollten Eltern niemals scheuen, wenn sie denken, dass es ihrem Baby nicht gut geht, so werden Babykrankheiten rasch überwunden und das Kleine ist bald wieder fröhlich und munter.

  • Bindehautentzündung bei Babies
  • Neugeborenengelbsucht im Krankenhaus behandeln
  • verschiedene Formen von Fieber bei Babies
  • Windeldermatitis - kein Grund zur Sorge
  • Was tun bei einer Erkältung?

Mutter-Kind-Kur

Die meisten Mütter kümmern sich aufopferungsvoll um ihre Kinder, ohne dabei an sich selbst zu denken. Sie rasen von Termin zu Termin, schmeißen den Haushalt und helfen den Kindern bei den Hausaufgaben. Die eigenen Bedürfnisse kommen dabei häufig zu kurz. Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Herzrasen und Schlafstörungen können die Folge sein. Treten diese Symptome auf, ist es höchste Zeit für eine Pause. Ein entspannter Ausflug über das Wochenende reicht allerdings in der Regel nicht aus, um Körper und Geist wieder zur Ruhe kommen zu lassen.
Eine Mutter-Kind-Kur kann die Lösung sein.

Krankheiten vorbeugen

Ganz besonders wenn es draußen nass und kalt ist, erkälten sich Kinder leicht. Der Hals kratzt, die Nase läuft und hin und wieder kommt Fieber hinzu. Doch soweit muss es nicht kommen. Erkältungskrankheiten kann gut vorgebeugt werden:

  • Achten Sie auf eine ausgewogene und vitaminreiche Ernährung
  • Ziehen Sie Ihr Kind dem Wetter entsprechend an
  • Sorgen Sie für regelmäßige Bewegung an der frischen Luft
  • Achten Sie auf Hygiene: Händewaschen vor dem Essen etc.

Mit diesen Maßnahmen kommen Sie und Ihr Kind gesund durch den Winter. Natürlich lässt sich nicht jeder Infekt vermeiden, doch viele Erkältungskrankheiten fallen auf diese Weise deutlich weniger schlimm aus.

 

 
Gesundheit & Ernährung
Wichtiger Hinweis

Die Inhalte auf www.catimaxi-kids.de dienen lediglich der Information.
Auf keinen Fall können diese Angaben die professionelle Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt ersetzen.
Die Inhalte die auf der Seite www.catimaxi-kids.de zur Verfügung gestellt werden, können und dürfen daher nicht verwendet werden, um Diagnosen zu erstellen oder Behandlungen zu begründen und zu beginnen.
Holen Sie in Gesundheitsfragen immer den Rat eines Arztes ein.