Startseite / Gesundheit & Ernährung / Gesunde Ernährung / Essen mit Kindern / 

Essen mit Kindern

Hampeln die Kleinen ständig am Tisch herum, wenn es Essen gibt, oder wollen nie auf ihrem Platz sitzen bleiben? Gibt es bei jeder Mahlzeit Streit und Nörgeleien? Essen mit Kindern kann anstrengend sein und für viele Familien ist das tägliche Essen ein ständiger Kampf. Doch das muss nicht sein, zwar ist der Weg zu einem ruhigen, gemeinsamen Abendessen nicht leicht, aber dennoch machbar.
Führen Sie dazu klare Regeln ein, an die sich alle Familienmitglieder halten (auch die Eltern), üben Sie aber nicht zu viele Zwänge aus. Das ist zwar ein schmaler Grat, auf dem Sie sich da bewegen, aber Sie werden mit der Zeit schon die richtige Balance finden.
Beim Essen mit Kindern sollten Sie als Eltern durchaus entscheiden, was es zu essen gibt, aber Ihre Kinder entscheiden lassen, wie viel sie essen möchten. Sie sollten sie darin bestärken verschiedene Lebensmittel zu probieren, aber sie nicht zwingen, Speisen die sie gar nicht mögen zu essen. Natürlich finden Kinder Süßigkeiten viel interessanter und leckerer als Gemüse, aber es gibt natürlich einige Tricks, mit denen Sie Ihr Kind dazu bringen, Obst und Gemüse zu essen.
Wichtig ist es beim Essen mit Kindern auch, den Genuss zu betonen. Auf diese Weise vermitteln Sie Ihrem Kind eine gewisse Freude am Essen und nehmen vielen Mahlzeiten dadurch das Verkrampfte.

Speisen gemeinsam zubereiten

Das gemeinsame Kochen und Backen fördert nicht nur die familiäre Gemeinschaft und den Zusammenhalt, es kann auch dazu beitragen, Kindern die Abneigung vor bestimmten Lebensmitteln zu nehmen.

Natürlich hat das gemeinsame Kochen und Backen hat gleich einige Vorteile: Nicht nur das Essen mit Kindern wird entspannter, weil sie sich auf die selbst gekochten Speisen freuen, sondern sie entwickeln auch ein Gefühl für den verantwortungsbewussten Umgang mit Lebensmitteln und lernen gleichzeitig auch noch kochen und backen.


Essen, das Kindern Spaß macht

  • Burger selber bauen - daran haben alle Kinder Spaß
  • Nicht nur zu Silvester ist ein Fondue ein leckeres Gericht
  • Beim Raclette können Kinder Ihr Essen selbst zusammenstellen
  • Auch Grillen mit Kindern bringt Spaß für die ganze Familie - Essen Sie mal wieder auf der Terrasse oder dem Balkon
  • Sandwiches selber machen - hier können Sie ganz unauffällig Salat, Gurke und Tomate ins Essen schmuggeln!
  • Hier finden Sie weitere Tipps zum Thema Essen, das Kindern Spaß macht

Feste Essenszeiten

Für einen geregelten Tagesablauf sind feste Essenszeiten mit das Wichtigste. Natürlich kommt es nicht darauf an, die Mahlzeiten auf die Minute genau festzulegen, aber ein fester Rahmen, der jeden Tag eingehalten wird, erleichtert es, dem Tag eine feste Struktur zu verleihen. Studien haben außerdem ergeben, dass Kinder durch feste Zeiten für die Mahlzeiten ein Gefühl von Sicherheit entwickeln.
Feste Essenszeiten für einen geregelten Tagesablauf.

Essen für den Kindergeburtstag

Der Geburtstag ist vor allem für Kinder ein ganz besonderer Tag, da ist es mehr als verständlich, dass die Kleinen an diesem Tag ihr Leibgericht genießen möchten. Meist handelt es sich dabei um Pizza, Pommes oder Burger - auch wenn Eltern nicht viel von solchen Gerichten halten, sollten sie doch am Kindergeburtstag einmal nicht ganz so streng sein und eine XXL-Pizza zum Kindergeburstag ordern oder ein anderes Lieblingsgericht erlauben.

Weitere Tipps zum Thema Essen und Trinken am Kindergeburtstag gibt es hier.