Startseite / Erziehung / Erziehungsfragen / 

Erziehungsfragen - Ratschläge für Eltern

Ein Kind zu erziehen ist nicht immer einfach, Eltern benötigen daher immer wieder Ratschläge und Unterstützung in Erziehungsfragen. Nicht nur bei Problemen in der Erziehung, sondern in vielen kleinen Alltagssituationen ist guter Rat teuer, denn vor allem wenn die Kinder in der Pubertät sind oder gerade eine Trotzphase durchmachen, ist es nur schwer möglich, zu ihnen durchzudringen.
Früher wurde in solchen Situationen nicht gezögert, ein ordentlicher Klaps auf den Hintern oder eine Ohrfeige und das Problem war zumindest für den Moment gelöst. Doch dieser Erziehungsstil ist heute nicht mehr gefragt.

Die Verunsicherung bei den Eltern ist groß. Wie erziehe ich mein Kind richtig? Diese Frage beschäftigt wohl einen großen Teil der Eltern. Mütter und Väter machen sich Sorgen um die Erziehung ihres Nachwuchses, stehen viele Situationen aber hilflos gegenüber und fordern mehr Unterstützung, vor allem vonseiten der Schule.

Um Ihnen einige Anhaltspunkte für Ihr Handeln zu geben, haben wir einige häufig vorkommende Erziehungsfragen zusammengestellt und geben Ihnen dazu Tipps. Wenn Sie auch damit nicht weiterkommen oder darüber hinausgehende Fragen haben, gibt es sicherlich auch in Ihrer Nähe eine Erziehungs- und Familienberatungsstelle. 

Probleme in der Erziehung

    • Hilfe, mein Kind klaut
    • Ab wann dürfen sich Mädchen schminken?
    • Was tun, wenn die Handyrechnung explodiert?
    • Ist bauchfrei ok? Und was kann ich dagegen tun?
    • Hilfe, mein Kind nimmt Drogen
    • Hilfe, mein Kind raucht
    • Mein Kind besucht pornografische Seiten im Internet - was kann ich tun?
    • Hilfe, mein Kind trinkt Alkohol
    • Was kann ich tun? Meine Tochter trägt zu viel Ausschnitt!

    Nummer gegen Kummer

    Oder Sie wenden sich an das Elterntelefon unter der Nummer 0800 111 0 550. Diese Nummer ist kostenlos und anonym. Erreichbar ist das Elterntelefon montags bis freitags von 9-11 Uhr und dienstags und donnerstags von 17-19 Uhr.
    Natürlich gibt es auch ein Kinder- und Jugendtelefon. Hier gilt die Nummer 0800 111 0 333. Auch hier sind die Anrufe anonym und kostenlos. Erreichbar ist das Kinde- und Jugendtelefon von montags bis samstags von 14-20 Uhr.

    Regeln und Grenzen für Kinder und Eltern

    Kinder brauchen Freiheit, um sich entwickeln zu können, doch diese Freiheit darf nicht mit vollkommener Grenzenlosigkeit verwechselt werden. Denn für ein harmonisches Familienleben und ein gelungenes Miteinander in der Gesellschaft sind auch Grenzen und Regeln notwendig.
    Um diese Grundsätze umsetzen zu können ist es sinnvoll, wenn Eltern ihren Kindern diese Grenzen und Regeln nicht nur nennen, sondern auch ihren Sinn erläutern und sich selbst daran halten. Wichtig ist nämlich, dass Eltern eine Vorbildfunktion haben, die leider manchmal unterschätzt wird. Eltern sollten sich daher ebenfalls an die aufgestellten Grundsätze halten.

    Klar ist auch, dass das Übertreten der Regeln Folgen haben muss, sonst sind sie von vornherein zum Scheitern verurteilt. Sprechen Sie also mit Ihren Kindern darüber, welche Konsequenzen folgen, wenn die aufgestellten Regeln nicht eingehalten werden, und seien Sie dann auch so konsequent, dies umzusetzen.

    Klare Regel aufstellen und diese einhalten - so könnte die Quintessenz einer gelungenen Erziehung lauten.