Startseite / Kindermode / Kindermode / Schuhe für Kinder / 

Schuhe für Kinder kaufen

Der Schuhkauf ist ein heikles Thema. Diese Aussage gilt wohl in jedem Alter, also auch für Kinder, auch wenn hier ganz andere Aspekte zum Tragen kommen als in späteren Jahren. Auf der einen Seite müssen die Schuhe dem Kind natürlich gefallen, schließlich soll der kleine Racker die Schuhe täglich tragen. Auf der anderen Seite muss auch die Qualität stimmen, denn schließlich sind Kinderfüße empfindlich und können sich noch verformen.
Es ist daher sehr zu empfehlen, Kinderschuhe mit Qualität auszuwählen, auch wenn diese Qualität vielleicht ein paar Euro mehr kostet als das aktuelle Angebot vom Discounter. Doch dafür passt der Schuh perfekt, er drückt und zwickt nicht, er engt den Fuß nicht ein, sitzt aber auch nicht zu locker. Auch die Sohle ist nicht zu dünn und der Schaft nicht zu niedrig.
Vor allem beim ersten Paar Schuhe für Ihr Kind sollten Sie die Beratung eines Fachverkäufers im Schuhgeschäft in Anspruch nehmen. So gehen Sie sicher, dass Sie am Ende Kinderschuhe kaufen, die nicht nur gut aussehen, sondern auch Ihren Anforderungen an die Qualität entsprechen.

Schuhmode für jedes Wetter

Nicht nur Erwachsene benötigen Schuhe für die unterschiedlichsten Anlässe, auch Kinder haben in dieser Hinsicht einige Ansprüche. Natürlich geht es bei Schuhen für Kinder weniger darum, verschiedene Modelle für unterschiedliche Outfits zu haben, als vielmehr darum, Schuhe für jedes Wetter zu haben.
So benötigen Kinder im Sommer Sandalen, aber auch geschlossene Halbschuhe, falls das Wetter einmal nicht so gut ist. Und im Winter sind nicht nur gefütterte Boots sinnvoll, sondern auch Halbschuhe oder Stiefel ohne Fütterung, schließlich herrschen zwischen November und Februar nicht ausschließlich Minustemperaturen.

Gebrauchte Schuhe als preiswerte Alternative geeignet?

In Secondhand-Läden, auf Flohmärkten und auf Kindermodebörsen werden neben Kleidungsstücken aller Art auch Schuhe für Kinder angeboten. In der Regel sehen die Schuhe gut aus und sind für einen geringen Preis erhältlich. Verlockend sind die Angebote vor allem bei Markenschuhen, die schnell 50 Euro und mehr kosten, auf dem Kindermodebasar dann für vielleicht 15 Euro angeboten werden.
Doch während Sie bei solchen Gelegenheiten Pullover, Hosen oder auch Jacken für Ihr Kind ohne Frage sehr gut und günstig einkaufen können, sollten Sie vom Schuhkauf Abstand nehmen. Der Grund dafür ist ganz einfach: Das Fußbett eines guten Schuhs passt sich immer an den Träger an. Und auch das Laufprofil des Trägers wirkt sich auf den Schuh aus, was zum Beispiel an verformten Sohlen oder deutlichem Abrieb der Sohle an bestimmten Stellen zu erkennen ist. Sicherlich kommen diese Aspekte bei Schuhen für Erwachsene viel deutlicher zum Tragen als bei Kinderschuhen, doch auch hier kommen sie vor. Als Laie kann man dies freilich nur schwer erkennen, da Kinder ihre Schuhe in der Regel nur für einen relativ kurzen Zeitraum tragen, doch da Kinderfüße sehr empfindlich und noch formbar sind, sollten Sie besser zu einem Paar neuer Schuhe greifen.