Startseite / Kindermode / Kindermode / Mode für Kids / 

Mode für Kids

Mode für Kids reicht in ihrer ganzen bandbreite von der Größe 44 (Frühchen) bis 176 (Teens).

Von ganz weich, klein, zart und klassisch bis ausgefallen, unverwechselbar und farbstark ist mit angesagten Modemarken alles drin, was Kinder- und Elternherz gefallen könnte.  Von den ersten praktischen Wickelbodys und samtweichen Stramplern (hier sind zum Beispiel Absorba und Catimini aus Frankreich bewährte Hersteller mit bis zu 60 Jahren Erfahrung im Bereich hochwertige Kindermode) über die ungestüme Zeit des Krabbelns, Laufenlernens und Herumflitzens bis hin zur festlichen Kindermode für die Einschulung und dann auch noch bis in die Zeit des eigenen Geschmacks und Looks der Kinder. 

Dinos, Lkw und Feuerwehr - beliebte Motive für kleine Jungen

Kids wünschen sich im einundzwanzigsten Jahrhundert ihre Mode vor allem bequem. Allzu fummelige kleine Knöpfe an Kinderblusen scheinen da eher out - ebenso wie rutschige Schnürsenkel, steife Kragen oder unbequeme Hosenbunde. Jersey aus Baumwolle ist das beliebteste Material für Kinderkleidung und liegt als kuschelweiche Lage auf der Haut ohne zu kratzen oder zu zwicken.

Dazu sind coole Motive ein unbedingtes Muss. Was Kinder cool finden, ist natürlich eine echte Altersfrage und eine Frage der Vorlieben. Jungs im frühen Kindergartenalter haben oft eine echte Leidenschaft für Dinosaurier, Lastwagen oder Feuerwehrautos (das hat auch Robeez erkannt mit dem neuen Feuerwehrauto als Motiv auf den Krabbelschuhen 
bis zur Größe 5-6yrs). Andere kleine Jungs lieben Käfer in allen Formen und Farben und lieben T-Shirts mit Krabbelkäfern oder anderen Insekten.

Nur etwas größer aber ganz viel cooler: Scorpion Bay

Für größere Kids dürfen die Motive dann noch eine ganze Ecke "härter" werden, sich von der Skater- oder Graffiti Szene  inspirieren lassen, vom Tattoo-Stil oder einer anderen angesagten Strömung.
Eltern stehen dabei oft kopfschüttelnd daneben und können mit dem Stil nicht allzuviel anfangen. Wenn die Kleidung für Ihre Kinder zwar cool sein, aber nicht vollkommen aus dem Ruder laufen soll, dann ist die Marke Scorpion Bay ideal. Zeigen Sie Ihren Kindern doch mal ein paar Kleidungsstücke dieser Marke und Sie werden sehen, dass sie bei den Kids gut ankommen.

Prinzessin sein will jedes Mädchen

Mit kleinen Mädchen werden Sie oft um die berühmte und berüchtigte Prinzessinnen-Phase nicht umhin kommen. Ohne rosa geht da vielfach gar nichts (vielleicht noch ergänzt um Glitzer und lila) und wenn nicht mindestens ein bisschen Strass oder Spitze aufgesetzt ist, ist das Kleidungsstück nicht cool und wird nicht angezogen. So manches Drama spielt sich da am Morgen vor dem Kindergartenbesuch ab - ausgerechnet dann, wenn es eigentlich schnell gehen soll.

Größere Mädchen werden heute oft enorm schnell eigenständig, wenn es um den eigenen Geschmack und einen Stil geht, den die Kids selbst als cool empfinden. Hier können Mütter und Väter oft nur staunen, was die Kinder sich aussuchen und wie sie sich ihre Kleidung zusammenstellen, wenn sie die Möglichkeit dazu haben.
Individualität zeigt sich oft schon früh und Originalität scheint für Kids noch etwas ganz leichtes zu sein.