Startseite / Kindermode / Kindermode / Kinderpulli / 

Kinderpulli - ein echter Klassiker

Ob dick oder dünn, einen Kinderpulli braucht man immer im Schrank. Sie haben dabei die Auswahl und können zu gestrickten Pullis oder bedruckten Pullis aus Sweatware greifen. Und was die Farbgestaltung angeht, stehen Ihnen beinahe unendliche Möglichkeiten zur Verfügung.

Mode für jüngere Kinder ist eher farbenfroh und fröhlich - für den dunkelblauen Zwirn hat es in diesem jungen Alter doch noch einige Jahre Zeit!

Ein Kinderpulli sollte schön weich sein und für den Winter am Hals gut abschließen. Dazu bringen viele Hersteller ein paar Knöpfe auf der Schulter oder vorne einen kleinen Reissverschluss an, damit der Pulli noch gut über den Kopf passt. Kinderpullis finden Sieauch  im Babybereich häufig bei Catimini, Sigikid und Babyface.

Dies ist gerade für Ihr Baby und Kleinkinder gut, die ja meistens mit engen Halsausschnitten und Rollkragen nicht so gut klar kommen. Kinderpullis bestehen meist aus 100% Baumwolle. Es gibt aber immer wieder Modelle mit einem leichten Anteil von Kunstfasern wie z.B. Elasthan. Dies hat den großen Vorteil, dass die Pullis noch etwas weicher, dabei aber fest im Griff sind - und dass sie ihre Form sehr gut halten.
Kinder mögen diesen weichen Stoff in der Regel sehr, da er etwas elastischer ist, sich sehr schön anfühlt und sehr toll auf der Haut liegt. Relativ häufig setzt Scorpion Bay Elasthan beziehungsweise Modal in seinen Langarm Shirts und T-Shirts ein. 

Während es vor einigen Jahren den Anschein hatte, als ob Langarmshirts die Pullover vollständig aus dem Bereich der Kindermode verdrängen würden, hat sich dieser Trend nun erledigt. Inzwischen gibt es wieder eine breite Auswahl an Pullovern für Kinder und auch Langarmshirts sind in zahlreichen Varianten auf dem Markt.