Startseite / Kindermode / Kindermode / Kindermode Mädchen / 

Kindermode für Mädchen - reichlich Auswahl vorhanden

Die Kindermode für Mädchen macht etwa zwei Drittel der angebotenen Kindermode auf dem deutschen Markt aus. Ein bisschen unfair, wenn man bedenkt, dass es in etwas gleich viele kleine Jungs wie Mädchen gibt, aber vielleicht nur ein Stück Realität, die sich auch später in der Damenmode und Herrenmode wiederfindet, wenn auch dort wesentlich mehr Bekleidung für die Damen angeboten und hergestellt wird.

So, wie eine Frau nie zu viele Schuhe haben kann, wird vielleicht auch den kleinen Mädchen schon mehr Auswahl im Kleiderschrank angeboten, auch werden die kleinen und größeren Mädchen vermutlich etwas aufwendiger angezogen und bekommen mehr verschiedene Sets für farbenfrohe und exklusive Kindermode

Mädchen Mode - alles zum Kombinieren

Zugegeben sind auch die Möglichkeiten ein wenig flexibler, indem Sie Ihrem Mädchen sowohl eine Kombi aus sportlicher Hose mit schlichtem Shirt anziehen können als auch ein Kleidchen mit passender Strumpfhose oder eine weiche Tunika zu Hose oder Leggings. Der Rock für den Herrn oder erst recht für den Jungen wird da sicherlich noch lange die Ausnahme bleiben! So haben Sie als Eltern für Ihre Tochter einfach vom Grundsatz schon mehr Auswahl.

Ab und an bedienen sich die besonders sportlichen Mädchen ganz nebenbei auch noch aus den Kollektionen für die Jungen, indem sie eine der coolen Jacken oder Westen ebenso wie manche Hosen oder Langarmshirts für sich entdecken. (Andersrumerlebt man es ehrlich 
gesagt eher selten) und der Kodiak von Parajumpers ist ist mit Sicherheit ein Klassiker, der auch einem Mädchen bis Größe 176 steht!

Kinderkleider - auch die Kleinsten lieben Kleider

Zu den schönsten Teilen der Mädchen Kindermode gehören natürlich immer die Mädchen Kleider. Auf jeder Messe gibt es eine große Auswahl an Kleidern für Mädchen. Welches werden wohl die allerschönsten Kleider für den nächsten Sommer oder den kommenden Winter werden?
Weihnachten ohne Kleid geht sicher, aber mehr Spaß macht es vielleicht mit einem der wunderbar weichen Kleider von Oilily oder Catimini.

Anfänglich bei sehr kleinen Mädchen mag man denken, dass Kleider vielleicht hinderlich sein könnten beim Toben, Aktivsein oder anderen alltäglichen Anforderungen. Wenn man dann genau schaut, ist kaum ein Kleidungsstück im Hochsommer so dankbar wie ein leichtes Sommerkleid! Die meisten Mädchen fühlen sich nie eingeschränkt durch Kleider. Probieren Sie es doch einfach einmal aus. Die Zeiten, in denen Ihre Tochter nur noch Jeans und Kapuzenpullis tragen möchte, kommen noch früh genug.

Schon kleine Mädchen haben ihren eigenen Stil

So hat Mode für Mädchen  also eine Menge Spielraum, den Sie gemeinsam mit Ihren Mädchen nutzen können für den ganz eigenen Stil und den eigenen Umgang mit dem Thema Mode ... einer der schönsten Nebensachen der Welt.

Natürlich ist es nicht immer ganz preiswert, Kindern sämtliche Kleidungswünsche zu erfüllen. Daher bieten Secondhandläden und auch einige Onlineshops die Möglichkeit, Kinderkleidung gebraucht zu kaufen. Eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen. Und keine Sorge: Es handelt sich keineswegs um abgetragene Kleidung, sondern in der Regel um Kleidungsstücke, die einem Kind einfach nicht mehr gefallen oder zu klein geworden sind.