Startseite / Baby / Gesundheit / 

Babygesundheit - So bleibt Ihr Baby gesund

Leider bleibt ein Baby nicht immer gesund und munter. Ein Schnupfen oder eine Verstopfung sind nur zwei der häufig auftretenden Beschwerden, unter denen viele Säuglinge leiden. Auch Zahnungsschmerzen und Ausschläge treten häufig auf. In den meisten Fällen besteht für Eltern allerdings kein Grund zur Sorge. Natürlich möchten Sie, dass es Ihrem kleinen Schatz immer gut geht und Sie tun alles dafür, dass dies auch so ist. Bei den genannten Beschwerden handelt es sich aber um ganz natürliche Phänomene, die wohl bei jedem Kind auftreten.
Sollten die Beschwerden einmal nicht von selbst verschwinden oder Ihr Baby verhält sich auf einmal ganz anders als vorher, isst bzw. trinkt nicht mehr oder weint nur noch, dann ist es besser, einen Kinderarzt aufzusuchen. Lassen Sie Ihr Baby gründlich untersuchen und geben Sie ihm regelmäßig die verordneten Medikamente, so wird es sicherlich schnell gesund und Sie können wieder eine Menge Spaß haben.

Typische Babykrankheiten

  • Eine Bindehautentzündung tritt bei vielen Säuglingen auf
  • Was ist eigentlich ein Storchenbiss?
  • Fieber bei Babies kann ganz unterschiedliche Ursachen haben
  • Auch bei Babies kann Keuchhusten auftreten
  • Das können Sie bei Dreimonatskoliken tun
  • Tipps, die bei Windeldermatitis helfen können
  • Neugeborenenakne kommt bei vielen Babies vor
  • Was ist eigentlich Hüftdysplasie?
  • Auch Säuglinge können eine Mittelohrentzündung bekommen

Damit Ihr Baby gesund bleibt - auf die Pflege kommt es an

Ein wichtiger Aspekt der Babygesundheit ist natürlich auch die Babypflege. Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie Ihr Kind richtig pflegen - vom Baden bis zum Wickeln.

Viele Babies leiden unter trockener Haut, denn natürlich ist das größte menschliche Organ noch sehr empfindlich und sollte daher sorgfältig gepflegt werden. Dazu gibt es entsprechende Cremes und Öle - probieren Sie am besten aus, was Ihnen und Ihrem Kind am besten gefällt.
Hier finden Sie Tipps zur Pflege der Babyhaut.

Aber nicht nur die Haut, sondern auch die ersten Zähne wollen sorgfältig gepflegt werden. Schließlich sollen diese winzigen Zähnchen noch weiter wachsen und möglichst nicht von Karies befallen werden.
Hier finden Sie Tipps zur Zahnpflege bei Babies.

Leidet Ihr Baby häufig unter Ausschlag im Winderlbereich? Dies kann verschiedene Ursachen haben. Ein Grund kann die Art der verwendeten Windel sein. Hier kann es hilfreich sein, dass Modell zu wechseln, um zu sehen was passiert.
Hier finden Sie Tipps, wie Sie die richtigen Windeln finden.

Frischgebackene Eltern haben viele Fragen in Sachen Babypflege, zum Beispiel "Wie kann man die Nägel schneiden bei einem Baby" oder "Wie setzt man ein Baby aufs Töpfchen"?

Vorsorgeuntersuchungen bei Säuglingen

Ein zentraler Aspekt der Babygesundheit sind die regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen, die der Kinderarzt durchführt. Die erste dieser Vorsorgeuntersuchungen bei Säuglingen findet direkt nach der Geburt statt, in kurzen Abständen, die dann immer länger werden, folgen die nächsten Kontrolltermine beim Arzt.
Neben dem gesundheitlichen Zustand wird auch die körperliche Entwicklung des Kindes untersucht. Im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung können auch einige Impfungen erfolgen.

 
Rund ums Baby
Wichtiger Hinweis

Die Inhalte auf www.catimaxi-kids.de dienen lediglich der Information.
Auf keinen Fall können diese Angaben die professionelle Beratung und Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt ersetzen.
Die Inhalte die auf der Seite www.catimaxi-kids.de zur Verfügung gestellt werden, können und dürfen daher nicht verwendet werden, um Diagnosen zu erstellen oder Behandlungen zu begründen und zu beginnen.
Holen Sie in Gesundheitsfragen immer den Rat eines Arztes ein.